Musikwerkstatt 22. August 2020

Nachdem die Musikheimeröffnung mit Instrumentenvorstellung leider abgesagt werden musste, plante unser Jugendreferent-Team eine Musikwerkstatt für alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Jugendarbeit ist uns besonders wichtig, da diese schließlich die Zukunft des Vereins sichert.

Deshalb luden wir am Samstag, den 22. August bei schönem Wetter auf der Wiese hinter dem Musikheim ein, mit uns einen spannenden und musikalischen Vormittag zu verbringen. Besonders gefreut hat uns, dass es so viel Interesse am Musizieren gibt, denn insgesamt waren 30 motivierte Kinder mit Freude dabei.

Um 10 Uhr ging es dann mit einer Begrüßung und anschließender Musikgeschichte los. Anhand dieser, von den JuNuts musikalisch umrahmten, interaktiven Geschichte, wurden die Instrumente den Kindern spielerisch gezeigt und erklärt. So lernten die Kinder zum Beispiel den Unterschied zwischen einem Wald- und einem Tenorhorn kennen oder erfuhren warum die Tuba so tiefe Töne spielen kann. Unsere jungen Besucher wussten bereits einiges und konnten mit ihrem Wissen glänzen.

Bei Hits wie „Siyahamba“ und „The lion king“ konnten erste Eindrücke von unserer Jugendkapelle gewonnen werden.

Danach gab es lustige Instrumenten-Spiele. Die Eltern hatten Zeit, aufkommende Fragen zu stellen, während die Kinder sich bei Spielen wie „Trichter-Werfen“, „Flötenparkour“, "Klarinetten Zambauen" oder in der Malecke austoben konnten. Als Belohnung gab es für alle ein Eis.

Zum Überblick über die Instrumente bekamen die Kinder ein Suchbild mit allen Instrumenten des Blasorchesters. Gerne könnt ihr euch diese Vorlage hier runterladen und nochmal anmalen 🙂

Neben der Musik ist uns vor allem wichtig, dass die Kinder Anschluss finden und auch Freundschaften fürs Leben schließen.

Und falls jetzt noch jemand Lust bekommen hat, ein Instrument zu lernen und unserem Verein beizutreten, kann sich jederzeit bei uns melden. Unser Jugendreferenten-Team beantwortet gerne alle eure Fragen. (Tel.: Andreas Neubacher 0660/46 46 798)

Wir freuen uns auf viele neue Musiker, denn Musik verbindet und macht gemeinsam viel mehr Spaß!