Musikmesse und Jahreshauptversammlung 2018

Am Sonntag, 18. März 2018 wurde der Bußgottesdienst vom Musikverein Nußdorf in der Pfarrkirche musikalisch gestaltet. Zusätzlich zu unseren Orchesterstücken, studierten wir auch noch zwei von uns gesungene Lieder ein. Die Messe fand großen Anklang bei der Nußdorfer Bevölkerung, was uns natürlich besonders freut.

Im Anschluss an die Messe fand im GH Ragginger die Jahreshauptversammlung über das Vereinsjahr 2017 statt. Musikalisch wurde sie wieder von unseren Jungmusikern, den „JuNuts“, umrahmt. Unser Musikverein blickte auf ein aufregendes Jahr 2017 zurück: Insgesamt wurden 45 Gesamtproben absolviert, sowie eine Vielzahl an Sommerkonzerten, Früh- und Dämmerschoppen und kirchlichen Feiern.

Unser Stabführer Peter Falkensteiner hielt zudem sieben Marschproben ab, wodurch wir bei der Marschwertung in Regau wieder einen Ausgezeichneten Erfolg erzielt haben.

Bei der Konzertwertung, die im Rahmen der internationalen Tage der Blasmusik im Herbst in Vöcklabruck abgehalten wurde, erreichten wir 141,4 Punkte.

Neben unserer sonstigen Zusammenkünfte im normalen Jahreszyklus steht heuer der Bau unseres neuen Musikheimes vor der Tür. Die Planungsarbeiten sind soweit abgeschlossen, dass im April der Spatenstich gesetzt werden kann. Um dieses große Projekt stemmen zu können, wurden alle Mitglieder um tatkräftige Unterstützung ersucht worden. Auch die Vereine Nußdorfs boten ihre Mithilfe beim Bau des Musikheimes an, wofür wir uns im Voraus schon herzlich bedanken wollen.

Im Zuge unserer Jahreshauptversammlung möchte der Musikverein Nußdorf einen besonderen Dank an Ernst Falkensteiner aussprechen. Er legte am Anfang des Jahres seine Funktionen im Vorstand zurück. In seiner langjährigen Tätigkeiten als Kapellmeister und Kapellmeisterstellvertreter, Stabführer und Spezialist in EDV-Angelegenheiten trug er einen essentiellen Beitrag für die Entwicklung unseres Musikvereins bei.