Der Musikverein Nußdorf während Corona

Der Musikverein Nußdorf während Corona

Endlich war es wieder soweit! Am 29. Mai durften wir nach drei Monaten „Üben im Home-Office“ unsere lang ersehnte erste Probe abhalten. Dank des großzügigen Platzangebots im Probenraum des neuen Musikheims haben wir auch unter Einhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands genügend Platz und so wurden inzwischen auch schon einige Proben veranstaltet, um bereit für die Sommersaison zu sein.

Somit konnte auch unser Jugendorchester – die JuNuts – die Probenarbeit wieder aufnehmen. Unsere JungmusikerInnen trafen sich am 20. Juni für eine gemeinsame Probe mit anschließender Jause im Musikheim.

Trotz der verordneten „Coronapause“ ist es bei uns nicht ruhig geworden und so hat sich einiges getan:

Unter den Musikkapellen des Landes gab es im März auf den Social-Media-Kanälen eine „Corona-Blasmusik-Challenge“, bei der auch unsere MusikerInnen teilgenommen haben. Dazu haben wir eine Bildercollage mit dem Leitspruch "Wir nehmen es ernst und bleiben zu Hause, damit wir bald wieder gemeinsam proben können" gestaltet.

Das Resultat könnt ihr auch auf Facebook (https://www.facebook.com/MusikvereinNussdorf/) oder unserer Instagram Seite (https://www.instagram.com/mv_nussdorf/) finden. Dort halten wir euch immer up to date. 🙂

Natürlich hat sich auch unser neuer Vorstand nicht ausgeruht und die erste Sitzung abgehalten. Dabei wurde die heurige Saison besprochen und die Umsetzung neuer Ideen in Angriff genommen.

Wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt, ist mit der Grube vor unserem Musikheim nicht – wie sich der ein oder andere gedacht hat – das neue Maibaum-Loch entstanden, sondern ein gebührender Platz für den Sponsorenbaum. An diesem Nussbaum, der an die Kunstwerke des Wildholzweges erinnert, werden alle unsere Unterstützer beim Musikheimneubau verewigt.

Der Sponsorenbaum sollte eigentlich bei der Musikheimeinweihung und anschließendem Tag der offenen Tür enthüllt werden, welche leider auch wegen Corona abgesagt werden musste. Die Eröffnung wird aber natürlich noch nachgeholt.

Ein großer Dank gilt hierbei Ernst Falkensteiner, der bei der Planung und v.a. bei der Umsetzung dieses Projekts maßgeblich beteiligt war.

Der fertige Sponsorenbaum (24. Juli 2020):

 

Nachdem wir nun so lange keinen Auftritt mehr hatten, machte uns schließlich auch noch das Wetter einen Strich durch die Rechnung und verzögerte unser erstes Pavillonkonzert. Doch am 23.07. konnten wir euch endlich wieder mit unserem ersten Donnerstagsprogramm musikalisch unterhalten. Für die restliche Saison haben wir hoffentlich mehr Glück mit dem Wetter. Wir freuen uns immer über euren zahlreichen Besuch bei den Konzerten und unserer Ausschank. Wir blicken mit Vorfreude auf den Sommer und genießen es, endlich wieder in der Öffentlichkeit musizieren zu können - auch wenn heuer alles etwas anders abläuft als gewohnt.